Was deckt die Versicherung ab?

SnappCar arbeitet mit eng mit der Allianz* zusammen, einer der größten Versicherungsgesellschaften der Welt. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass du mit einem sicheren Gefühl mit dem gemieteten Auto losfahren kannst und im Schadensfall abgesichert bist. Dabei sind auch Diebstahl und Totalschaden abgedeckt.

(*Vermietungen von Drive & Share Autos sind über die AIG vollkaskoversichert.)

Versicherung im Buchungszeitraum

Wenn du ein Auto auf SnappCar mietest, dann ist es über unsere Vollkaskoversicherung mit der Allianz* abgesichert. Diese Versicherung des Vermieters pausiert für die Dauer des Mietzeitraumes. Wenn es zu einem Schaden kommt, so wird dieser von der Allianz* bearbeitet. Die Schadensfreiheit des Vermieters bleibt damit unberührt.

(*Vermietungen von Drive & Share Autos sind über die AIG vollkaskoversichert.)

Falls es während der Anmietung zu einem Schaden kommt, dann hältst du den neu entstandenen Schaden zusammen mit dem Vermieter im Check-out fest. Dafür fügt ihr Fotos und eine kurze Beschreibung des Schadens hinzu. Wenn der Schaden im Check-out von beiden Parteien bestätigt wurde, erreicht unser Community Support Team eine automatische Schadensmeldung. Diese wird dann an die Allianz weitergeleitet. Hier findest du mehr Informationen zum Einreichen von Schäden.

Wenn es zu einem Zusammenstoß mit einem anderen Auto kommt, dann sind alle Insassen im gemieteten Auto gegen Folgeschäden dieses Unfalls versichert. Wenn du oder ein anderer Insasse den Zusammenstoß verursacht haben, so ist der Fahrer selbst nicht versichert, die übrigen Insassen jedoch schon. Der Fahrer kann sich in diesem Fall am besten an seine eigene (Kranken-)Versicherung wenden.

Pannenhilfe

Im Mietzeitraum bist du für den Fall einer Panne versichert. Nimm im Pannenfall Kontakt mit unserem Pannendienst bei der Allianz Roadside Assistance (AGA) auf. Der Allianz-Pannendienst ist unter dieser Nummer erreichbar:

Deutschland: +49 (0)30 588 49323, dann die Ziffer 1 wählen

Der Allianz-Pannendienst hilft dir mit deiner Panne und schaut, was für ein Problem vorliegt und welche Schritte nötig sind (Mechaniker oder Abschleppdienst vorbeischicken). Wenn das Auto nicht mehr fahrtüchtig ist, dann wird es in eine Werkstatt abgeschleppt, damit es dort genauer untersucht werden kann. Hier findest du mehr Informationen zur Pannenhilfe.

Selbstbeteiligung

Im Falle eines Schaden fällt für jeden entstandenen Schaden eine Selbstbeteiligung für dich als Mieter an. Die Höhe der Selbstbeteiligung hängt vom Tagespreis des Autos ab. Wenn du 27 Jahre oder älter bist, kannst du deine Selbstbeteiligung herabsetzen. Alle Informationen zur Selbstbeteiligung findest du hier.

Ausland

Du willst mit dem Auto ins Ausland fahren? Dann fallen pro Tag 2,50 Euro Auslandsgebühr an. Dieser Zuschlag ist verpflichtend, wenn du mit dem Auto ins Ausland willst. Du kannst diese Option während des Bezahlvorganges dazubuchen.

Wichtig: Damit du mit einem Auto ins Ausland fahren darfst, brauchst du die Zustimmung des Vermieters.

Mehr Informationen zu den Versicherungsbedingungen der Allianz findest du hier. Außerdem kannst du dir hier das Versicherungszertifikat der Allianz ansehen.