Was verdiene ich mit einem Auto bei SnappCar?

Mieteinnahmen

Bei SnappCar bestimmt du als Vermieter selbst den Tagespreis deines Autos. Dadurch hast du die volle Kontrolle darüber, was du mit deinem Auto verdienst, wenn du es für einen Tag vermietest.

Wenn du dein Auto vermietest, erhältst du 75% der Mieteinnahmen (inkl. zusätzlich gefahrene Extrakilometer). Die restlichen 25% gehen an SnappCar – mit diesem Betrag decken wir allen anfallenden Kosten, wie Versicherung, 24/7 Pannenhilfe und Servicegebühren ab.*

(* Die Versicherungsgebühr muss pro Tag mindestens 5 Euro betragen. Beachte bitte, dass dies die Servicegebühren von 25% bei einem Tagespreis von unter 30 Euro leicht anheben kann, sodass du weniger als 75% der Mieteinnahmen erhältst.)

Mietpreis festlegen

Dein Mietpreis setzt sich aus diesen drei Faktoren zusammen:

  • Tagespreis

Das ist die Summe, die ein Mieter zahlen muss, wenn er dein Auto für einen Tag mietet. Diesen Preis kannst du selbst festlegen.** Du kannst diesen Preis jederzeit über die Auto-Einstellungen in deinem Profil ändern.

Du bist unsicher, wie viel du für dein Auto verlangen solltest?

SnappCar zeigt dir automatisch einen Mietpreis auf Grundlage deines Autotyps an. Außerdem kannst du natürlich schauen, wie viel vergleichbare Autos auf unserer Plattform kosten.

** Aus versicherungstechnischen Gründen muss der Tagespreis mindestens 75% des von uns vorgeschlagenes Preises betragen.

  • Anzahl Freikilometer

Außer dem Tagespreis legst du auch die Anzahl der Freikilometer fest. Diese Zahl umfasst die Kilometer, die für einen Mieter im Tagespreis enthalten sind. Er kann diese Summe an Kilometern verfahren, ohne dass er etwas dazuzahlen muss. Je weniger Freikilometer du einstellst, desto eher muss ein Mieter etwas draufzahlen und desto mehr kannst du zusätzlich verdienen. Beachte aber, dass dein Auto für viele Mieter attraktiver ist, wenn du mehr Freikilometer einstellst.

Bei jedem Auto stehen dem Mieter standardmäßig 100 Freikilometer pro Tag zur Verfügung. Diese Zahl kannst du nicht weiter herabsetzen.

Hast du etwas 200 Freikilometer pro Tag angegeben und mietet ein Mieter dein Auto für 3 Tage, so hat er insgesamt 600 Freikilometer, bevor er etwas dazuzahlen muss.

  • Preis pro Extrakilometer

Diese Summe fällt für zusätzlich gefahrene Extrakilometer an, wenn die Zahl der Freikilometer überschritten wurde. Der Preis für Extrakilometer liegt standardmäßig bei € 0,15. Das kannst du selbst noch anpassen.

 Versicherung und Serviceleistung

Jede Buchung bei SnappCar ist versichert. Wir arbeiten mit der Allianz* zusammen um dein Auto gegen Schäden, Diebstahl, Unterschlagung oder im Pannenfall abzusichern. Wenn doch mal etwas passiert, bleibt deine Schadensfreiheit bei deiner eigenen Versicherung erhalten.

(*Vermietungen von Drive & Share Autos sind über die AIG vollkaskoversichert.)

Abgesehen von deinem Auto sind auch der Mieter und seine Mitfahrer im Mietzeitraum versichert. Ein Teil der Versicherungskosten zahlst du als Vermieter, der Rest wird vom Mieter übernommen. Für die Versicherung werden 17% vom Tagesverdienst abgezogen. Beachte: Die Versicherungsgebühr muss pro Tag mindestens 5 Euro betragen.

Hier findest du mehr Information zur Versicherung.

Die SnappCar-Gebühr

Die SnappCar-Gebühr umfasst den Betrag, den du pro Buchung an Servicekosten an SnappCar zahlst. Diese Kosten werden bei jeder Buchung gemeinsam vom Vermieter und vom Mieter getragen. Für Vermieter werden 8% vom Tagesverdienst abgezogen.

Weitere Faktoren, die deinen Verdienst beeinflussen

  • Halbe und ganze Tage

Mieter, die auf SnappCar ein Auto mieten, zahlen für jeden halben oder ganzen Tag. Als ganzer Tag zählt dabei, wenn ein Mieter dein Auto mindestens 8 Stunden und maximal 24 Stunden bucht. Du kannst dein Auto auch weniger als 8 Stunden vermieten. Dann ist von einem halben Tag die Rede. Wird dein Auto einen halben Tag vermietet, so erhältst du 75% des Tagesverdienstes (abzüglich Servicekosten). Dem Mieter stehen dann auch 75% der Freikilometer zu.

  • Langzeitrabatt

Wenn du für längere Mietzeiträume einen Rabatt anbietest, kannst du dein Auto für Langzeitvermietungen attraktiver machen. Vermietest du dein Auto für 3 bis 6 Tage, entstehen 10 % Rabatt für den Mieter. Bei Vermietungen von 7 Tagen oder mehr, ergeben sich 15 % Rabatt für den Mieter. Dieser Rabatt wird vom Gesamtpreis abgezogen. Du kannst selbst entscheiden, ob du Mietern diesen Rabatt gewähren möchtest. In deinem Profil kannst du diese Option für jedes deiner Autos einzeln festlegen.

Auszahlung der Mieteinnahmen und Mehrkilometer

Eine Buchung ist erst dann vollständig, wenn ein Mieter sie bezahlt hat. Dieser Betrag wird dann bei unserem Finanzpartner Adyen zwischengelagert. Nach Buchungsende wird dein Verdienst von Adyen an dich ausgezahlt.

Am Ende einer Buchung gibst du zusammen mit dem Mieter die gefahrenen Kilometer an. Anhand der Kilometerstände berechnet unser System automatisch, ob die Zahl der Freikilometer überschritten wurde. Wenn dies der Fall ist, so wird der Betrag für die Mehrkilometer beim Mieter abgebucht.

Wurde der Check-out vollständig abgeschlossen, so wird dir dein Verdienst innerhalb von 48 Stunden nach dem Check-out überwiesen. Bei „Meine Vermietungen” kannst du durch Anklicken der einzelnen Buchung die Details der Transaktion einsehen.

Wenn der Check-out nicht abgeschlossen wurde, so wird die Buchung 48 Stunden nach Ablauf automatisch geschlossen. Das Geld wird dir dann innerhalb von sieben Werktagen ausgezahlt.

Wichtig: Wir können dir das Geld nur überweisen, wenn du deine Bankdaten in deinem Account hinterlegt hast. Du kannst die Bankdaten hinterlegen/ändern über Mein Profil > Profil ändern > Vermieter Einstellungen.

Kaution

Ein Mieter braucht auf SnappCar keine Kaution zu bezahlen. Er erklärt sich jedoch damit einverstanden, dass wir nach Buchungsende anfallende Zusatzkosten (wie etwa Mehrkilometer oder Selbstbeteiligung im Schadensfall) bei ihm abbuchen können. Mehr Informationen dazu findest du in unseren AGB.