Was ist ein Selbstbehalt?

Ein Selbstbehalt ist der Teil eines Schadensfalls, den du als Mieter im Schadensfall selbst an die Versicherung zahlen musst. Wenn du zum Beispiel einen Schaden in Höhe von 2000 € und einen Selbstbehalt von 750 € hast, musst du die ersten 750 € zahlen und die Versicherung deckt die restlichen 1250 €. Ist der Schadensbetrag niedriger als der Selbstbehalt, zahlst du als Mieter effektiv den vollen Schaden. Wenn du zum Beispiel einen Schaden in Höhe von 500 € verursacht hast und dein Selbstbehalt bei 750 € liegt, dann musst du als Mieter 500 € zahlen und die Versicherung bezahlt nichts. Die Versicherung verwendet die 500 € zur Behebung des Schadens.

Der Selbstbehalt wird von SnappCar im Namen der Versicherung von deinem Konto eingezogen. Darüber hinaus gilt der Selbstbehalt pro Schadensfall. Das bedeutet, dass mehrere Selbstbehalte für das gleiche Auto und die gleiche Buchung gelten können, wenn du mehrere Schäden verursachst. In einigen Fällen wird dir die Möglichkeit angeboten, auf den Betrag teilweise zu reduzieren. Dies ist ein optionaler Service, der von SnappCar angeboten wird und nicht für alle Mietobjekte gilt.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen